Sie sind hier: Der Verein > Seniorenbegleiter

Qualifizierung

Der Schwerpunkt der Qualifizierung richtet sich nach dem angestrebten Berufsbild und der schon vorhandenen Ausbildung/Erfahrung. Der Einstieg erfolgt über die Ausbildung zum Seniorenbegleiter. Hierfür sind neben fachlichen auch organisatorische und persönliche Fähigkeiten zu entwickeln.

Ausbildungsmodul Seniorenbegleitung:

  • Aufgaben und Verantwortung als Begleiter
  • Persönliche Arbeitsorganisation
  • Erste Hilfe für Senioren
  • Umgang mit älteren Menschen
  • Alterserkrankungen
  • Alltagsbegleitung
  • Hauswirtschaft
  • Biografiearbeit
  • Kommunikation
  • Rechtliche Grundlagen

Die Auswahl und Vertiefung (Anzahl der Unterrichtsstunden) der einzelnen Schwerpunkte ist wiederum abhängig von der Form der Tätigkeit – ob im Ehrenamt oder hauptberuflich.

Voraussetzung für die Tätigkeit in diesem neuen Berufsfeld ist die Bereit- schaft, im sozialen Bereich aktiv zu sein, Überzeugung zur Nächstenliebe und einwandfreie Lebensführung in geordneten Verhältnissen. Bei einer Festanstellung werden entsprechende Nachweise erwartet. Darüber hinaus besteht für die Bewerber(-innen) die Möglichkeit, im Rahmen eines Potenzialworkshops ihre persönlichen Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten einschätzen zu lassen.


SeeLe e.V., Alte Marktstr. 38, 31785 Hameln, Tel. 05151-94 14 06, Fax 05151-94 14 07, E-Mail: seeleev@t-online.de